Nestkamera

Schleiereulen

Seit dem Sommer 2015 hängt an der Westseite unserer Scheune ein Eulenkasten. Bereits im letzten Jahr konnten wir zu unserer grossen Freude fünf Schleiereulenjunge durch den Schlitz in der Heubodenwand beobachten. Nachdem wir in den letzten beiden Jahren die Mehlschwalben in ihrem Nest bestaunen konnten, haben wir in diesem Sommer die Nestkamera bei den acht (!) jungen Schleiereulen montiert.

Die Eltern wohnen tagsüber nicht im Nest, sondern ruhen in umliegenden Scheunen und Einfahrten, welche dank dem sie von unseren Nachbarn offen gelassen werden, wichtige Rückzugsorte sind. Grundsätzlich beginnt die Fütterung der Jungen abends ab ca. 22:00 Uhr. Bei guten Bedingungen werden unglaublich viele Mäuse jeder Art herangeflogen. Eine Familie frisst bis zu 6’000 Mäuse im Jahr. Viel Spass beim Beobachten!